Wissenswürfel angewendet auf Wiki, Suchmaschinen und myknow

Wissen kann in drei Dimensionen (Wissenswürfel) aufgeteilt werden und jede Dimension hat zwei Werte.

In der Tabelle werden Suchmaschine, Wiki, myknow und physische Netzwerke verglichen. Diese Tabelle veranschaulicht welche Art  von Wissen in welchem System abgebildet und danach wieder gefunden werden kann.

Die Begriffe in der Tabelle werden unterhalb erläutert.

intern
extern
explizit
implizit
kollektiv
individuell
myknow Google wiki semantische
Suchm. *
physisches
Netzwerk **
intern explizit kollektiv 100% *** 100% *** 100%
intern explizit individuell 100% *** 100% *** 100%
intern implizit kollektiv 80% *** 0% *** 100%
intern implizit individuell 80% *** 0% *** 100%
extern explizit kollektiv 100% 100% 100% 100% ***
extern explizit individuell 100% 80% 100% 100% ***
extern implizit kollektiv 100% 0% 0% 20% ***
extern implizit individuell 100% 0% 0% 20% ***
Die Möglichkeit der Abbildung des Wissens und dem wiederfinden dieses Wissens 95% 22% 50% 30% 50%

* voll semantische Suchmaschine wie es sie in ein paar Jahren geben wird.
** mit einem physischen Netzwerk ist der Bekanntenkreis gemeint ohne irgendwelche technische Hilfsmittel.
*** Kein Zugriff

Wissen

  • internes und externes Wissen

    • internes Wissen

      • Wissen welches man selber besitzt
      • Wissen welches in der Gruppe oder Oranisation vorhanden ist
    • externes Wissen

      • Wissen welches von extern eingesetzt wird in Form von:
        • Produkten
        • Prozess, Ablauf
        • Diesntleistungen
        • Beratern
        • Partnern
  • implizites und explizites Wissen

    • explizites Wissen

      • eindeutig kodiertes und deshalb mittels Zeichen (Sprache, Schrift) eindeutig kommunizierbares Wissen
      • kann durch beliebige Medien (www, Buch, Zeitschrift, Film…) gespeichert, verarbeitet und übertragen werden
      • 80% was an Schulen gelehrt wird ist explizites Wissen
    • implizites Wissen (auch  stilles Wissen oder tacit knowledge)

      • vereinfacht ausgedrückt, „können, ohne sagen zu können, wie“
        Jemand „weiß, wie es geht“, aber sein Wissen steckt implizit in seinem Können.
      • Das Wissen kann nicht beschrieben werden, Beispiel: Rattleback
  • kollektives und individuelles Wissen

    • kollektives Wissen

      • Kollektives Wissen teilen sich mehrere Menschen
      • Bsp: ungeschriebenen Verhaltensregeln
    • individuelles Wissen

      • Individuelles Wissen bezieht sich auf eine Einzelperson
      • Bsp: Nur ein Mitarbeiter kann eine Aufgabe lösen, weil er die notwendigen Informationen und Erfahrungen hat

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar


*